indiefilmtalk_paulrieth_yugenyah-audience-design

Audience Design und Crowdfunding – Zu Gast im Indiefilmtalk

Für die 77. Episode des Indiefilmtalk-Podcasts wurde ich eingeladen, um über Audience Design, Audience Building und Crowdfunding in der Filmbranche zu sprechen – einige meiner Lieblingsthemen. Diese Folge ist nun seit kurzem online verfügbar. Sie bietet einen guten Einblick in meine Arbeit als Berater und Dozent. Zudem skizziere ich dort, warum der Aufbau und die Pflege von Communities hierzulande oft noch Neuland ist.

Über den Podcast

Seit 2017 widmet sich der Indiefilmtalk in regelmäßigen Podcasts dem Filmemachen in Deutschland. Hinter dem Format stehen der Regisseur und Drehbuchautor Yugen Yah sowie die Theaterwissenschaftlerin und Moderatorin Susanne Braun. Mit vielfältigen Gästen u.a. aus Regie, Produktion und Schauspiel sprechen die beiden über “die täglichen Freuden, aber auch den immerwährenden Kampf in der Filmbranche”. Thematisch schlagen sie stets eine Brücke vom aktuellen Stand der Filmindustrie hin zum Blick auf Innovationen und zukünftige Entwicklungen.

Wie Filmproduktionen von Audience Design profitieren können

Da ich den Podcast selbst schon eine Weile neugierig verfolge, bin ich der Einladung im Januar 2020 gern gefolgt. In dem launigen Interview mit Yugen Yah sprechen in seiner Berliner Altbauwohnung wir unter anderem über:

  • meinen bisherigen Werdegang sowie mein Buch DOK & CROWD 
  • Gegenwart und Zukunft von Audience Design und Audience Building
  • das TorinoFilmLab als Sprungbrett für den internationalen Filmnachwuchs und das Feature Lab als wichtige Plattform für die Entwicklung neuer Projekte
  • die Rolle von Audience Designer, Producer of Marketing and Distribution und Impact Producer in der Filmwirtschaft
  • Community-Aufbau, Kommunikation via Social Media und Aspekte des Crowdfundings, die über die bloße Filmfinanzierung hinausgehen

“Social Media gibt heute, besonders für die junge Generation der Filmemacher*innen, die Möglichkeit der Sichtbarkeit und Reichweite.”

Paul Rieth

Im Talk über Audience Design und Crowdfunding gebe ich außerdem Auskunft über:

  • den Einfluss von Impact-Kampagnen auf den Dokumentarfilm, mit Bezug auf die wichtigen Inhalte und vielen Case Studies auf der Website der Doc Society
  • meine Agentur GET YOUR CROWD und unsere Serviceangebote für die Filmbranche im Bereich Audience Building, Crowdfunding und Filmmarketing

Hier gehts zum Podcast:

Hier die Episode mit weiteren Infos zum Thema und zu meiner Person. Alle weiteren Episoden des Podcasts auf der Webseite von Indiefilmtalk Indiefilmtalk auf InstagramFacebook und Twitter. Auf Steady können Sie den Podcast finanziell unterstützen.

Für Business-Anfragen besuchen Sie meine Webseite www.paulrieth.de oder schreiben mir eine Mail an hello@paulrieth.de. Einen Überblick über Angebote, Leistungen und Referenzen finden Sie außerdem auch auf der Webseite meiner Agentur GET YOUR CROWD.

Follow me on Social Media

Scroll to Top